02.07.2020
Pfarrer/Ordinierter Gemeindepädagoge (m/w/d)

Der Evangelisch–Lutherische Kirchenkreis Bad Salzungen–Dermbach sucht einen Pfarrer/Ordinierter Gemeindepädagoge (m/w/d) für den Pfarrbereich Empfertshausen

Propstsprengel: Meiningen-Suhl
Kirchenkreis: Bad Salzungen-Dermbach
 

Propstsprengel: Meiningen–Suhl
Kirchenkreis: Bad Salzungen–Dermbach
Stellenumfang: 100 Prozent
Predigtstätten: 4
Gemeindemitglieder: 948
Dienstsitz: Empfertshausen
Dienstwohnung: vorhanden
Dienstbeginn: baldmöglichst
Bewerbungsberechtigter
Personenkreis:
Pfarrer (m/w/d), ordinierte Gemeindepädagogen (m/w/d)

Zu besetzen ist die Pfarrstelle Empfertshausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Sie ist vakant geworden durch den Stellenwechsel des bisherigen Pfarrers. Zur Pfarrstelle Empfertshausen gehören die Kirchengemeinden Empfertshausen, Andenhausen, Brunnhartshausen und Neidhartshausen.

 

 

Lage:

In der Rhön, in der Mitte Deutschlands, liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung unser Ort, unweit der Ländergrenzen zu Hessen und Bayern. Bei allen landschaftlichen Schönheiten sind wir ein modernes Dorf mit einer vorzeigbaren Infrastruktur.

Empfertshausen bietet mit seiner Grenzlage sehr gute Bedingungen. (Arbeitsplätze, Einkaufsmöglichkeiten, umfassende Medizinische Versorgung sowie vielfältige Kultur- Bildungs- und Sportangebote).

Die A7 und die A71 sind in ca. 30-40 Minuten erreichbar, die A4 in ca. 50 Minuten.

Die vier größeren Städte befinden sich in ca. 20-52 km Entfernung.

Bad Salzungen 20 Kilometer, Meiningen 30 Kilometer, Fulda 38 Kilometer, Eisenach 52 Kilometer

Um Einkäufe und Besorgungen des täglichen Lebens zu erledigen, muss man sich nur in die 7 km entfernten Orte Dermbach und Kaltennordheim begeben.

Dort gibt es Einkaufsmärkte, Medizinische Versorgungszentren, Regelschulen, das

Staatliche Rhön-Gymnasium und Kfz-Reparatur-Werkstätten.

Die Entfernung in die Kirchgemeinden beträgt von jedem Ort aus nicht mehr als 4 Kilometer.

Empfertshausen selbst hält eine Vielfalt an öffentlichen Einrichtungen bereit: Arzt- und Zahnarztpraxis, Kindergarten, Grundschule, Staatliche Berufsschule „Schnitzschule“, zwei Gaststätten, Frisör, Blumenladen, Bestattungsunternehmen, Bauunternehmen und mehrere kleine Handwerkerfirmen.

 

Wohnverhältnisse:

Das Pfarrhaus liegt im Ortskern des Rhönschnitzerdorfes Empfertshausen und

ist seit 01.11.2020 frei. Es ist 2016 umfänglich innen und außen saniert worden.

Erdgeschoss:  Amtszimmer, 2 Gemeinderäume, Archiv, Gemeindeküche und WC

Wohnung:   1. Etage: ca. 110 m² mit herrlicher Aussicht

                        3 Wohnräume, Gästezimmer, Küche; Bad und separates WC

                        große Kellerräume, Dachboden noch ausbaufähig

                        Garage und ein kleiner Naturgarten

 

Schwerpunkte des Gemeindelebens:

Das kirchliche Leben hat seinen Schwerpunkt in Empfertshausen und Neidhartshausen.

Die Christenlehre (Klassen 1 bis 6 und Vorschule) wird von einer Gemeindepädagogin gehalten. Eine regionale Konfirmandenarbeit beginnt im Februar 2021, in die der neue Amtsinhaber einsteigen kann.

In Neidhartshausen gibt es einen Kirchenchor und eine Bläsergruppe, die an vielen Gottesdiensten beteiligt sind.

Es finden jeden Sonntag zwei Gottesdienste statt; an Festtagen wie Buß- und Bettag, Ewigkeitssonntag und Heiligabend in allen vier Kirchgemeinden.

Wir feiern jährlich die Jubelkonfirmation. Schöne Traditionen sind auch der Himmelfahrtsgottesdienst im Freien und die Martinstage, die am 10.11. und 11.11. jeweils in Empfertshausen und Neidhartshausen mit anschließendem Lampionumzug stattfinden.

Ehrenamtliche Organisten versehen regelmäßig ihren Dienst.

Konzerte, die gemeinsam mit den Gemeindekirchenräten organisiert werden, sind eine kulturelle Bereicherung.

Frauen- und Gesprächskreise finden in Empfertshausen und Neidhartshausen guten Zuspruch. Darüber hinaus sind zwei gemeinsame Busfahrten jährlich sehr gemeinschaftsfördernd.

Die vier Kirchen befinden sich in einem guten baulichen Zustand.

Das Pfarramt ist eingebunden in eine intensive regionale Zusammenarbeit mit den

umliegenden Pfarrämtern. Monatliche Teamtreffen dienen der gemeinsamen Planung

des Dienstes und seiner Schwerpunkte. Auch die Urlaubsplanung wird hier gemeinsam geregelt.

Ordinierte und nicht ordinierte Mitarbeiter/innen treffen sich hier.

Für die Region steht eine Verwaltungskraft zur Verfügung, die fünf Stunden die Woche in Empfertshausen tätig ist.

 

In den letzten Jahren gab es folgende Amtshandlungen:

 

Taufen

Konfirmationen

Trauungen

Bestattungen

2017

10

6

4

13

2018

12

4

2

18

2019

12

5

3

27

 

Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung gehören zu den Kirchgemeinden. An dieser volkskirchlichen Struktur wird sich auch in absehbarer Zeit nichts ändern.

 

Wir wünschen uns eine Pfarrerin/einen Pfarrer:

  • die oder der Freude am Gottesdienst und am Kontakt zu den Menschen hat
  • die Gabe hat, die biblische Botschaft lebensnah und alltagsrelevant in Predigt und Gemeindealltag glaubwürdig zu vermitteln
  • Ziele und Visionen hat und die Fähigkeit, diese in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen in die Tat umzusetzen
  • die/der bereit ist in volkskirchlichen Strukturen zu arbeiten

Wir erwarten kein Allroundgenie sondern einen Menschen, der seine Berufung und seine Gaben einbringt. Wir als Kirchenälteste stehen Ihnen selbstverständlich zur Seite.

Hinweis:
Perspektivisch soll das Pfarramt Empfertshausen erhalten bleiben. Eine Vergrößerung der Stelle ist zurzeit nicht vorgesehen.

 

Weitere Auskünfte erteilen:
 

Der amtierende Superintendent:
Pfarrer Alfred Spekker, Frankenheim, Telefon: 036946 32104, alfred.spekker@kkbasa.de

Vakanzverwalter:
Oberpfarrer Gerald Kotsch, Dermbach, Telefon: 036964 82354

Kirchenälteste:
Frau Dagmar Tügend, Empfertshausen, Telefon: 036964 94000

__________________________________________________________________________________________________________________________

Weiterhin ist der Ev.–Luth. Kirchenkreis Bad Salzungen–Dermbach auf der Suche nach Gemeindepädagogen (m/w/d).
Gerne können Sie uns eine Initiativbewegung per Mail zukommen lassen: doris.gerhardt@kkbasa.de
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Doris Gerhardt (Referentin für Kinder, Jugend und Familien) unter: 036962 51471 zur Verfügung.