In zahlreichen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Alten- und Pflegeheimen, Jugendhäusern, Kindergärten, Schulen und vielen Bereichen mehr tun dort viele Mitarbeiter das, worum Christus uns gebeten hat: Helfen, Unterstützen, Aufrichten, Trösten, Bergen, Begleiten und ab und zu dienlich sein, damit sich Menschen neu der Himmel öffnet.

Kirchenkreissozialarbeiterin
Isabell Liebaug, Sozialarbeiterin (MA)
Bernadette Brückner, Verwaltungsfachkraft

Zu den Angeboten der Kreisdiakoniestelle gehören

  • Allgemeine Sozial- und Lebensberatung
  • Unterstützung und Beratung von Kirchgemeinden
  • Wahrnehmung des sozialpolitischen Mandats in Kirche und Gesellschaft