09.01.2021
MDR Thüringen Journal berichtet über die neue Online-Gottesdienstreihe des Kirchenkreises Bad Salzungen-Dermbach

Im Gemeindehaus in Dorndorf fand heute ein spontaner Dreh mit dem Fernsehteam des MDR Thüringen Journals statt. In dem Beitrag – der voraussichtlich am Samstag oder Sonntag um 19 Uhr ausgestrahlt wird – wird über das neue Format der Online-Gottesdienstreihe des Ev.-Luth. Kirchenkreises Bad Salzungen berichtet.

Corona hat unbarmherzige Dynamiken entfesselt: Arme werden noch ärmer, Einsame noch einsamer. Und mittendrin erlebt man viele Beispiele dafür, wie in den vergangenen Monaten Barmherzigkeit gelebt wurde.

„Wir möchten mit Ihnen in unserer neuen Online-Gottesdienstreihe 2021 auf besondere Menschen und ihr TUN für andere blicken und einfach mal DANKE sagen“, erläutert Franziska Freiberg, 1. Stellvertreterin des Superintendenten.

So widmet der Kirchenkreis im Laufe des Jahres immer wieder Menschen einzelne Gottesdienste, die unter erschwerten Bedingungen ihr Möglichstes geben und dabei noch Herz für andere zeigen.

Also schalten Sie ein zur Online-Premiere am kommenden Sonntag, dem 10. Januar, um 10 Uhr auf der Kirchenkreis-Webseite (www.kkbasa.de) oder im Rhönkanal.

Pfarrerin Franziska Freiberg aus Dorndorf dankt in ihrer Predigt den Verkäuferinnen und Verkäufern im Einzelhandel für ihre Barmherzigkeit und ihren unermüdlichen Einsatz. Sie müssen aber nicht abschalten, wenn Sie nicht zu dieser Berufsgruppe gehören. Der Blick auf eins, kann den Blick für anderes weiten. Für abwechslungsreiche Töne auf dem Keyboard sorgt Kantor Matthias Theuerkauf aus Bad Salzungen.