31.08.2020
Abschied mit Dank und Segenswünschen

Am 30. August wurde im Rahmen des Schulanfangs-Gottesdienstes in Urnshausen Gemeindepädagogin Karin Müller aus ihrem Dienst verabschiedet. Für den Kirchenkreis erinnerte Superintendent Dr. Ulrich Lieberknecht an ihren Dienstbeginn im März 2013. Er zeichnete die Stationen ihres Wirkens nach im Bereich des Pfarramtes Urnshausen, im Bereich Bad Salzungen, und in letzter Zeit auch in Vacha und Sünna. Der Superintendent dankte Karin Müller für den Einsatz ihrer Gaben und Kräfte und stellte ihren Übergang in den Ruhestand unter Gebet und Segen.


Für den Gemeindepädagogischen Konvent überreichte Doreen Pehlert ein Abschiedsgeschenk und wünschte Karin Müller Gottes Segen auch für die kommende Lebensphase. Pfarrer Olaf Schnarr mit den Kirchenältesten aus Wiesenthal und Urnshausen schloss sich den guten Wünschen an und dankte für die segensreiche Zusammenarbeit über mehr als 7 Jahre.


Und auch die Verabschiedete selbst hatte ein Geschenk für jeden Gottesdienstbesucher mitgebracht: kleine Setzlinge des „Kinderbäumchens“ aus ihrem Garten, Symbol für Wachstum und Vermehrung von Gottes Gemeinde.