Evang. Kirche Geisa

Daten & Fakten


  • Baujahr: 1854
  • Besonderheiten: Kirche der evang. Diasporagemeinde im katholischen Geisa. Das Gebäude des ehem. Marstalles wurde den Evangelischen vom Großherzog in Weimar als Betsaal, später Kirche, zur Verfügung gestellt. Kirche und Gemeinde wurden in ihrer Geschichte intensiv vom Gustav-Adolf-Verein und -Werk unterstützt. In der Kirche befindet sich eine Knauf-Orgel.
  • Öffnungszeiten Sommer: Die Kirche ist geschlossen. Schlüssel erhältlich in der Rezeption des Schlosses und im Rathaus Geisa.

Profil


Pilgerweg - Wir sind eine Station auf einem Pilgerweg. Toilette - Im Umkreis von 100m finden Sie eine öffentliche Toilette. Gottesdienst - Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt. Trinkwasser - Bei uns gibt es Trinkwasser in der Nähe. Kirchenführer - Wir bieten einen gedruckten Kirchenführer.

Mehr Fotos


Evang. Kirche Geisa